Nikolaus zu Gast am 06.12.2015


Nikolaus zu Gast in der Villa Moosen Taufkirchen / Moosen (Vils), Dezember 2015 Es sind die Details, die einen guten Nikolaus ausmachen. Das rote Gewand, Perücke und Bart, Kopfbedeckung, Hirtenstab, Nikolausbuch und - na klar - der Sack mit den Geschenken. Seit Jahren verwandelt sich Walter Bachmayr aus Moosen Jahr für Jahr in den Heiligen Nikolaus der im 4. Jahrhundert vor Christus als Bischof in Myra, im römischen Reich, gelebt haben soll. Nikolaus Todestag jedoch war ein 6. Dezember, der fortan zu seinem Gedenktag wurde. Zu Lebzeiten soll Nikolaus als Abt im Kloster von Sion gelebt und Kraft seines Glaubens eine ganze Reihe von Menschen aus Notlagen gerettet und Wunder gewirkt haben. Diese Wohltaten machten ihn zu einem der populärsten Heiligen, dessen Verehrung sich über die Jahrhunderte in vielen Ländern verbreitete. Auf zahlreichen Heiligendarstellungen des Nikolaus trägt er sein goldenes Buch bei sich. Ganz wie es der Brauch ist, las auch Walter Bachmayr bei seinem Besuch in der Villa Moosen aus dem „Goldenen Buch“ die Vorzüge der einzelnen Bewohner vor und erntete ungläubiges Staunen ob seiner Allwissenheit! Er verteilte großzügig Geschenke und vergaß auch jene nicht, die an der gemeinsamen Feier nicht teilnehmen konnten, und besuchte sie am Bett. Gemeinsam fühlte man sich in die Kindheit zurückgesetzt sang miteinander und lauschte den Gedichten.